Wer dampft eigentlich die E-Zigarette?

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Wer dampft eigentlich die E-Zigarette?

Für viele E-Zigaretten-Nutzer kann es spannend sein, zu erfahren, wer seine Mitstreiter sind. Es gab vor kurzer Zeit eine Studie dazu, welche Zielgruppe das Dampfen wirklich hat. Die Auswertungen sind in einer Statistik veröffentlicht worden und geben tatsächlich ein paar spannende Informationen wieder. Über 5.500 Dampfer haben sich dabei zur Verfügung gestellt, über Ihr Dampf-Verhalten und weitere Angaben Auskunft zu erteilen. Wir möchten heute auf die Ergebnisse eingehen und berichten in diesem Beitrag darüber.

Die Hauptzielgruppe ist männlich

Das ist überaus überraschend, denn gerade Frauen sind Alternativen gegenüber eigentlich offener. Und blickt man auf das Bild im Allgemeinen, so hat man eher den Eindruck, dass viele Damen die E-Zigarette nutzen. Doch dem scheint nicht so zu sein, denn laut der Studie sind es vor allem Männer, die sich dem technischen Produkt zugewendet haben. Interessant dabei ist, dass es überwiegend Herren sind, welche über ein gutes monatliches Grundeinkommen verfügen und vor allem aus einem Grund dampfen: Sie möchten den Tabak-Zigaretten Adieu sagen, und versuchen über einen Umstieg das Rauchen aufzugeben.

Das durchschnittliche Alter liegt bei 42 Jahren und auch in Sachen Schulbildung liegt diese Gruppe weit vorne. Ebenso spannend ist auch, dass in Deutschland nur sehr wenige Jugendliche dampfen. Knapp hinter den 42-jährigen Dampfern rangiert die Gruppe im Altersbereich von 26 bis 35 Jahren. Gleichwertig auf sind dabei auch die Herren im Alter zwischen 46 und 55 Jahren.

Das klingt verwirrend? Kein Problem, wir bringen Licht ins Dunkel: Die Gruppe von 36 bis 45 Jahren dampft zu 29 %, die beiden anderen Altersklassen dampfen jeweils zu 25 %. Es ist also tatsächlich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Nur 0,09 % aller Befragten war unter 18 Jahre, als sie das erste Mal mit der E-Zigarette in Kontakt kamen.

Dampfer sind clever!

Bei der Umfrage wurde auch nach der Schulbildung und dem aktuellen Einkommen gefragt. Auch hier gibt es eine deutliche Auswertung. 40 % der Dampfer haben demnach einen Realschulabschluss vorzuweisen, 16 % weisen sogar einen Fachhochschulabschluss oder Abitur auf. Der überwiegende Teil der E-Zigaretten-Nutzer, das entspricht 29 % der Befragten, hat ein monatliches Nettogehalt von 2.000 Euro bis 3.000 Euro. 21% der Dampfer liegen zwischen 1.500 und 2.000 Euro monatlich.

Übrigens sind die meisten Dampfer verheiratet und haben ein oder mehrere Kinder. Dies widerspricht insgesamt den Spekulationen, dass es sich bei den Nutzern der E-Zigarette um eine Randgruppe auf niedrigerem Niveau handeln würde.

Für viele gilt die elektrische Alternative zur Tabak-Zigarette als Weg zum Nichtraucher. Sie nutzen das Dampfen als Übergang, um später dann nach und nach das enthaltene Nikotin zu reduzieren, um schlussendlich den kompletten Absprung zu schaffen.

Dies bestätigte auch das Umfrageergebnis, denn 60 % der Dampfer gaben an, dass sie keine Tabakzigaretten mehr rauchen würden. Nur 20 % würden noch rauchen, gaben aber zu Protokoll, dass dies deutlich weniger sei, als vor der E-Zigarette.

Die Lieblings-Liquids zum Finale

Selbstverständlich wurden die Dampfer auch nach ihren Vorlieben im Bereich der Aromen-Liquids befragt. Besonders beliebt sind hier Fruchtsorten, die mit 56 % klar das Feld anführen. Dahinter befinden sich spezielle Aromen und mit 17 % befindet sich der Tabakgeschmack auf dem dritten Platz. Ganz gleich, welche Liquids Sie bevorzugen, oder welcher Typ von Dampfer Sie sind.

Offensichtlich sind Sie in guter Gesellschaft, denn mittlerweile ist die E-Zigarette akzeptiert, während Raucher immer weiter in der Beliebtheit sinken. Stinkt auch Ihnen das Raucherdasein, dann sorgen Sie dafür, dass Sie mehr Freiheiten genießen. Denn genau dafür sorgt die E-Zigarette auch. Zubehör, Liquids und attraktive Modelle der elektrischen Zigarette finden Sie im Shop unter www.liquidwolke.de.

Kommentar

Über uns

Liebe Dampfer,

unser Anspruch an uns selbst ist es, immer für unsere Kunden da zu sein und Euch nicht nur mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, sondern auch nur die Produkte anzubieten, die wir getestet haben und uns überzeugen konnten. Doch was macht guten Service und Qualität eigentlich aus?

Unser Serviceanspruch

Für uns steht der Kunde – immer im Vordergrund Das heißt, dass wir immer ein Auge darauf haben, ein breites Angebot an verschiedensten E-Zigaretten und Liquids auf Lager zu haben, die wir selbst getestet und für gut befunden haben, wir sind selbst seit Jahren leidenschaftliche Dampfer! 

Für uns ist es selbstverständlich, dass wir für Euch schnell und unkompliziert erreichbar sind, wenn Ihr Fragen bei der Auswahl der richtigen E-Zigarette oder eines unserer vielen Premium Liquids habt. 

Ob per Mail, Facebook, Telefon, wir bemühen uns, so schnell wie möglich zu reagieren – unkompliziert, freundlich und kompetent. 

Ihr habt Fragen oder braucht eine Beratung? Gerne beraten wir Sie persönlich, Montag – Freitag 09:30 – 13:00 sowie 14:30 – 18:00, außerdem am Samstag von 09:30 – 13:00. Telefonisch erreichen ihr uns unter (02591)940 34 01. 

Euer Liquidwolke Team Lüdinghausen

Weitere Beiträge

Folgen