Wie schnell kann ein Akku explodieren?

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Können Akkus explodieren?

Wer den Akku pflegt und diesen so behandelt, wie es der Hersteller beschreibt, geht auf Nummer sicher.

Wie schnell kann ein Akku explodieren? – So oder so ähnlich lautet einen häufig gestellte Frage, die sich Händler von E-Zigaretten jeden Tag anhören müssen. Nicht ganz unbegründet ist die Sorge der Verbraucher, denn immer wieder flattern in den Medien Berichte über die Bildschirme, in denen das Szenario eines explodierten E-Zigaretten-Akkus beschrieben wird. 

Viele Hersteller und Händler können ihre Kunden aber beruhigen, denn ganz so schnell wird es nicht brenzlig. Wäre dies ein großer Risikofaktor, so dürften wir auch keine Smartphones mit uns führen. Aber lesen Sie hier selbst, wann der Akku zu einer Gefahr werden kann und was Sie dagegen tun können. 

Größte Gefahr geht von unsachgemäßer Handhabung aus 

Wer den Akku pflegt und diesen so behandelt, wie es der Hersteller beschreibt, geht auf Nummer sicher. Achten Sie auf diese Hinweise hier und beherzigen Sie die Tipps. Denn bei den speziellen Akkus wird viel Energie in hoher Dichte auf engstem Raum gelagert. Wer sich nicht an die nun folgenden Hinweise hält, sollte besser keine E-Zigarette mit Akku bei sich führen: 

–      Die E-Zigarette sowie der Akku dürfen weder Hitze noch der Sonne ausgesetzt werden

–      Die Akkus dürfen auf keinen Fall kurzgeschlossen werden 

–      Die Hülle um den Akku darf keine Beschädigungen oder offene Stellen aufweisen 

–      Zur Ladung dürfen nur Ladegeräte mit einem Überladungs-Schutzprogramm verwendet werden

–      Der Akku und die E-Zigarette sollten bei einem Transport immer in der Schutzhülle oder dem Case gelagert werden 

–      Keine Stöße oder Beschädigungen am Akku 

–      Ist der Akku beschädigt oder defekt, muss er sachgerecht entsorgt werden 

–      Stets nur geregelte Akku-Träger in Gebrauch nehmen 

Ein kleiner Tipp noch: Nutzen Sie keine Schnäppchen- oder Billig-Akkus, die für wenige Euro auf dem Markt erhältlich sind. Markenprodukte von renommierten und namhaften Herstellern bieten hier eine deutlich höhere Sicherheit. 

Sicherheitshinweise nicht übergehen 

Beim Umgang mit Lithium-Ionen-Akkus, welche in E-Zigaretten verwendet werden, muss zwingend darauf geachtet werden, dass diese nie komplett entladen werden. Außerdem dürfen sie auch nicht überladen werden. In der Regel gibt es hierfür eine spezielle Funktion, die dafür sorgt, dass beide Punkte nicht eintreten können. 

Dies ist aber nur bei hochwertigen Produkten der Fall. 

Wer seine E-Zigarette gerne in der Jackentasche mit dem Schlüssel oder dem Feuerzeug transportiert, sollte dies auf keinen Fall mehr tun, denn diese Stöße und Reibungen sind hauptverantwortlich dafür, dass es zu Kurzschlüssen, oder im schlimmsten Fall, zu Explosionen kommen kann! Des Weiteren sollten sie niemals mit Flüssigkeiten in Kontakt geraten. Grundsätzlich sollte der Akku nur für den vorgesehenen Zweck verwendet werden. Dampfer sollten stets mit Verantwortung mit ihrer E-Zigarette und dem Zubehör umgehen. Sollte der Akku streiken, oder sich nicht mehr richtig laden lassen, so ist der Gang zum Fachhändler die beste Lösung. Auch Onlineshops bieten hier einen Support an.

Kommentar

Über uns

Liebe Dampfer,

unser Anspruch an uns selbst ist es, immer für unsere Kunden da zu sein und Euch nicht nur mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, sondern auch nur die Produkte anzubieten, die wir getestet haben und uns überzeugen konnten. Doch was macht guten Service und Qualität eigentlich aus?

Unser Serviceanspruch

Für uns steht der Kunde – immer im Vordergrund Das heißt, dass wir immer ein Auge darauf haben, ein breites Angebot an verschiedensten E-Zigaretten und Liquids auf Lager zu haben, die wir selbst getestet und für gut befunden haben, wir sind selbst seit Jahren leidenschaftliche Dampfer! 

Für uns ist es selbstverständlich, dass wir für Euch schnell und unkompliziert erreichbar sind, wenn Ihr Fragen bei der Auswahl der richtigen E-Zigarette oder eines unserer vielen Premium Liquids habt. 

Ob per Mail, Facebook, Telefon, wir bemühen uns, so schnell wie möglich zu reagieren – unkompliziert, freundlich und kompetent. 

Ihr habt Fragen oder braucht eine Beratung? Gerne beraten wir Sie persönlich, Montag – Freitag 09:30 – 13:00 sowie 14:30 – 18:00, außerdem am Samstag von 09:30 – 13:00. Telefonisch erreichen ihr uns unter (02591)940 34 01. 

Euer Liquidwolke Team Lüdinghausen

Weitere Beiträge

Folgen