Auf THC im Liquid verzichten!

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Auf THC im Liquid verzichten!

Auf THC im Liquid verzichten! – Für viele mag es verlockend klingen: THC im Liquid, das sollte doch kombinierbar sein. Schließlich kann man ja auch andre Aromen ohne Mühe als Geschmack im E-Liquid genießen.

Warum also nicht einfach auch THC. Das Problem bei diesem Stoff ist, dass er anders zusammengesetzt ist und zudem gefährliche Auswirkungen haben kann. Denn was ganz wichtig ist: Die Todesfälle in den USA sollen alle in Verbindung zu Liquids stehen, die mit THC angereichert waren. Diesen Stoff zu dampfen kann zur Todesfalle werden.

Wir möchten gerne aufklären, warum Sie auf keinen Fall THC, oder Auszüge aus THC oder CBD Öle dampfen dürfen, denn damit begeben Sie sich in Lebensgefahr.

Rauchen kann tödlich sein…

Das Dampfen von THC oder CBD auch! Wir sprechen es jetzt hier einmal ganz deutlich aus: Bevor Sie auf die Idee kommen, sich mit THC- oder CBD-haltigen Liquids die E-Zigarette zu befüllen, dann kiffen Sie lieber wie gewohnt mit Tabak weiter! Denn die Folge eines solchen Konsums kann schon bei einmaliger Anwendung bedeuten, dass Sie über Kurzatmigkeit und Husten klagen, dann ins Krankenhaus kommen und schon bald im künstlichen Koma liegen und versterben werden.

Das ist kein Ammenmärchen, sondern bittere Realität. So geschah es auch einem 18-Jährigen Brüsseler, welcher das Liquid  zum Geburtstag geschenkt bekommen hatte. Er verstarb an den Folgen des Konsums letztes Jahr im November. Wie ihm erging es fast 3.000 Menschen in den USA. Von diesen Personen starben insgesamt fast 70 Menschen. Und das alles, weil sie THC oder CBD E-Liquids konsumiert hatten.

Doch woher stammen diese Liquids? Im freien Handel sind sie nämlich nicht zu finden, was natürlich seinen Grund hat. Hier geht es nicht darum, dass der Staat das Kiffen verbieten will, oder sonst welche Regulierungen dahinter stecken, wie häufig vermutet wird, sondern tatsächlich darum, dass es sich um eine stark gesundheitsgefährdende Sache handelt.

Woher stammen die THC-Liquids?

Für die E-Zigarette werden solche E-Liquids nicht hergestellt. Das sollte ein klares Zeichen für jeden Dampfer sein, denn wenn solche Produkte nicht im herkömmlichen Handel erwerbbar sind, dann sollten die Alarmglocken schrillen. Alle dieser Liquids stammen vom Schwarzmarkt. Sie werden in Hinterhofküchen zusammengemischt und dann auf den Markt gebracht.

Sie können nicht offiziell erworben werden, sondern nur illegal auf dem Schwarzmarkt bezogen werden. Wir raten an dieser Stelle ausdrücklich vom Kauf dieser Produkte ab. Das tun wir, weil wir Sie schützen möchten. Wenn sie den Rausch des THCs wünschen, dann bitte tun Sie dies auf herkömmliche Art und Weise, aber nicht mit gepanschten Liquids, die Ihr Leben gefährden.

Das Gleiche gilt für CBD Produkte. Bitte tun Sie sich selbst den gefallen und verzichten Sie auf das Dampfen von CBD oder THC. Auch wenn wir sonst immer davon sprechen, dass die E-Zigarette der klassischen Tabak-Zigarette vorzuziehen ist, und wir davon überzeugt sind, dass die elektrische Variante, die weniger schädliche Alternative darstellt, möchten wir im Bereich des THC und CBD ganz klar davon abraten, diese Stoffe zu dampfen. Egal in welcher Form. Greifen Sie dann wirklich lieber zur Tabak-Version.

Das Problem liegt in den Mischungen Des Weiteren möchten wir noch einmal darauf hinweisen, dass es sich um Mixturen handelt, welche irgendwelche Personen zu Hause zusammenmischen, diese dann abfüllen und entsprechend auf dem Schwarzmarkt anbieten.

Was wirklich enthalten ist, kann Ihnen niemand sagen. Setzen Sie beim Kauf von E-Liquids auf den verifizierten Händler und überlassen Sie nichts dem Zufall. Denn letzten Endes geht es auch bei der Wahl des Liquids um Ihre Gesundheit.

Kommentar

Über uns

Liebe Dampfer,

unser Anspruch an uns selbst ist es, immer für unsere Kunden da zu sein und Euch nicht nur mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, sondern auch nur die Produkte anzubieten, die wir getestet haben und uns überzeugen konnten. Doch was macht guten Service und Qualität eigentlich aus?

Unser Serviceanspruch

Für uns steht der Kunde – immer im Vordergrund Das heißt, dass wir immer ein Auge darauf haben, ein breites Angebot an verschiedensten E-Zigaretten und Liquids auf Lager zu haben, die wir selbst getestet und für gut befunden haben, wir sind selbst seit Jahren leidenschaftliche Dampfer! 

Für uns ist es selbstverständlich, dass wir für Euch schnell und unkompliziert erreichbar sind, wenn Ihr Fragen bei der Auswahl der richtigen E-Zigarette oder eines unserer vielen Premium Liquids habt. 

Ob per Mail, Facebook, Telefon, wir bemühen uns, so schnell wie möglich zu reagieren – unkompliziert, freundlich und kompetent. 

Ihr habt Fragen oder braucht eine Beratung? Gerne beraten wir Sie persönlich, Montag – Freitag 09:30 – 13:00 sowie 14:30 – 18:00, außerdem am Samstag von 09:30 – 13:00. Telefonisch erreichen ihr uns unter (02591)940 34 01. 

Euer Liquidwolke Team Lüdinghausen

Weitere Beiträge

Folgen